Was bedeutet es, von einem Sturm zu träumen?


sonhar com tempestade

Träume über Stürme gehören zu den häufigen; wahrscheinlich haben Sie schon mindestens ein paar Mal von einem Sturm geträumt.

Große Naturphänomene, die wir kaum kontrollieren können, egal wie sehr wir uns bemühen, sind oft gute Metaphern für unsere stärksten Emotionen.

Der Sturm, als Metapher für den emotionalen Status, wird in Kunst und Literatur häufig verwendet.

Sogar in gewöhnlichen Gesprächen würden Menschen ihre Gefühle oder Verhaltensweisen als stürmisch-wütend beschreiben, wenn sie zu intensiv und außer Kontrolle waren.

Die Symbolik des Sturms ist für sich genommen leicht zu interpretieren.

Der Sturm repräsentiert etwas Wildes, Verwüstendes, außer Kontrolle geratenes und wird üblicherweise mit Vorstellungen von Macht, Zerstörung, Vernichtung, Schicksal, der Unvermeidbarkeit großer und dramatischer Veränderungen und Wandlungen in Verbindung gebracht.

Der Sturm symbolisiert Zorn, Wut und menschliche Stärke.

Auf der anderen Seite repräsentiert sie die Macht und die Kraft der Kräfte, die wir vorher beugen müssen, egal ob es sich um Götter oder die Natur handelt.

Der Sturm ist ein Motiv, das in allen Traditionen, Religionen und Glaubenssystemen rund um den Planeten erwähnt wird.

Wie andere mächtige Naturkräfte wurde sie im Allgemeinen mit Energien in Verbindung gebracht, die wir nicht vollständig verstehen können.

In vielen traditionellen und volkstümlichen Überzeugungen wurde der Sturm als der Zorn der Götter beschrieben, einiger Geister und Wesenheiten, die wir nicht sehen und die wir definitiv nicht viel tun können, um sie aufzuhalten.

Simbolismus des Sturms

dreamstorm Alle größeren und kleineren religiösen und mythologischen Systeme haben ihre Gottheiten und stürmischen Geister. In jedem Pantheon gibt es mindestens eine Gottheit, die mit dem Sturm in Verbindung gebracht wird, und, was noch wichtiger ist, sie ist immer eine der stärksten und am meisten geschätzten Gottheiten.

Im antiken Griechenland haben wir Zeus, in Rom den Jupiter. In der slawischen Mythologie gibt es Perun und im nordischen Pantheon gibt es Thor.

In allen folkloristischen Traditionen gibt es übernatürliche Kräfte, von denen man glaubt, dass sie Stürme verursachen.

Seit der Antike sind die Menschen stärker von den natürlichen Bedingungen abhängig als die Menschen der Neuzeit, sie haben alle Arten von übernatürlichen Kräften und Wesen erfunden, die für stürmisches Wetter verantwortlich gemacht werden können.

In der slawischen Tradition galten zum Beispiel Drachen und einige andere seltsame Wesen als Sturm verursachende Wesen.

Doch in allen traditionellen Geschichten, in allen Mythologien, in allen Interpretationen sind Stürme etwas Unschlagbares, Bedrohliches, Mächtiges und Unvermeidliches.

Wir können uns vor Stürmen verstecken, aber wir können ihnen nicht ausweichen; Mutter Natur ist immer noch eine allmächtige Kraft, die selbst mit all unserer modernen Technologie nicht so leicht zu überwinden ist.

Die Stürme sind ein gutes Beispiel, das beweist, wie klein wir vor der Natur wirklich sind.

Träume mit Stürmen

In einem symbolischen Sinne verwenden wir die Metapher des Sturms, um genau die Dinge im Leben zu beschreiben, die wir kaum kontrollieren können. Wir benutzen ihn, um zu beschreiben, was tief im Inneren geschieht, aber auch, was um uns herum ist; es gibt Dinge, die wir in keiner Weise beeinflussen können.

Als Grund in einem Traum repräsentiert der Sturm normalerweise entweder die intensiven Emotionen einer Person, eine turbulente Lebensphase oder Umstände, mit denen wir fertig werden müssen, die wir aber nicht vermeiden können.

Stürme im Traum stehen immer entweder für unsere Emotionen oder für Situationen im Leben, gegen die wir nicht viel ausrichten können.

Träume über Stürme können darauf hindeuten, dass die Zeit für wirklich große Veränderungen gekommen ist, oder unser Schicksal wird dafür sorgen, dass wir sie durchleben.

Stürme im Traum stehen immer für Dinge, die wir kaum beeinflussen, korrigieren oder verändern können, aber auch für solche, an die wir uns anpassen und die wir annehmen können.

Träume über Stürme spiegeln oft nur intensive Gefühle wider; entweder solche, die wir in Wirklichkeit nicht kontrollieren können, oder solche, die wir verstecken und zu unterdrücken versuchen.

Zum Beispiel würde ein wütender Mensch, der versucht, bei einem bestimmten Problem oder einer bestimmten Lebenssituation Ruhe zu bewahren, es aber tatsächlich nicht schafft, höchstwahrscheinlich einen Traum über ein verheerendes und wütendes Naturphänomen wie einen Sturm, einen Vulkanausbruch, eine Lawine oder so etwas haben.

Solch intensive Gefühle brauchen einen Kanal; wenn wir im wachen Leben keinen finden können, werden unsere Träume ihren Zweck erfüllen und uns helfen, Luft abzulassen.

Träume über einen aufziehenden Sturm

Wenn Sie davon träumen, einen Sturm kommen zu sehen, variiert die genaue Interpretation je nach den Details.

In jedem Szenario bedeutet dieser Traum jedoch, dass Sie in Ihrem wachen Leben bedroht sind. Es kann etwas sein, das Sie vermutet haben oder von dem Sie noch nichts wissen.

Im letzteren Fall kann der Traum ein gutes Warnzeichen sein und Ihnen sogar helfen, die Gefahr rechtzeitig zu vermeiden oder sich auf eine Herausforderung, ein Date oder etwas anderes vorzubereiten.

Wenn Sie allein vor Ort sind und sehen, dass sich ein Sturm nähert, bedeutet das, dass Sie mit Sicherheit Dingen begegnen werden, denen Sie nicht ausweichen können, und egal wie grausam sie auch sein mögen, Sie dürfen ihnen nicht ausweichen.

Der Traum bedeutet, dass Sie eine Phase der Transformation durchlaufen werden, eine dramatische, große Phase. Sie müssen wieder ganz von vorne anfangen.

Der Traum symbolisiert die Gottlosigkeit der totalen Reinigung, das, was schmerzhaft, aber tatsächlich nützlich ist. Man muss an sich selbst glauben und stark bleiben, egal in welcher Situation.

Dieser Traum kann auch Ihr inneres Bedürfnis nach einer großen Veränderung widerspiegeln, die Sie spüren, die Sie aber nur schwer zugeben können.

Das Leben hat seine Möglichkeiten, Ihnen zu zeigen, dass die Zeit gekommen ist. Sie können sich an diesem Traum orientieren und beginnen, über einige neue Möglichkeiten und Perspektiven im Leben nachzudenken. Es scheint ein wenig beängstigend zu sein, denn jede Veränderung führt zu einer Art Unsicherheit.

Träume über einen verheerenden Sturm

Träume von einem wütenden Sturm, der alles zerstört, Menschenleben fordert, die ganze Stadt und die Natur ruiniert, stellen gemischte Gefühle dar, intensiv und wütend wie ein Träumer.

Tief in Ihrem Inneren brennen Sie; es gibt Dinge, die Sie sich außer Kontrolle fühlen, und Emotionen, die überwältigend sind.

Man fühlt sich buchstäblich so hilflos und wütend, weil man nicht weiß, was man mit der Situation, in der man sich befindet, anfangen soll.

Sie haben das Gefühl, dass Ihr Leben auseinander fällt, und Sie haben Angst. Der Traum spiegelt Ihre Angst und Ihr Gefühl der Hilflosigkeit wider, aber er weist auch darauf hin, dass Sie nicht alles kontrollieren können und dass Sie sich deswegen nicht schlecht fühlen sollten, egal wie grausam.

In diesem Traum geht es darum, die Veränderungen und die Unvermeidbarkeit der Veränderungen, die wir alle durchmachen müssen, zu akzeptieren.

Träume davon, in einen Sturm zu geraten

dream storm

Wenn Sie träumen, dass Sie vom Sturm erfasst wurden, bedeutet das, dass es Menschen und Situationen in Ihrem Leben gibt, gegen die Sie nicht viel ausrichten können, weil Sie zu nichts eine starke Meinung haben, während Sie sich gleichzeitig nicht wohl fühlen.

Sie haben das Gefühl, dass Sie sich stärker konzentrieren und Ihren eigenen Entscheidungen treuer sein sollten. Sie lassen sich leicht manipulieren und lassen andere Ihre Entscheidungen beeinflussen oder an Ihrer Stelle entscheiden. Dadurch fühlen Sie sich frustriert und wütend auf sich selbst.

Der Traum, in einem Sturm gefangen zu sein, ist ein Spiegelbild einer solchen Situation. Demjenigen, dem Sie sich ergeben haben, ohne große Mühe, etwas zu ändern.
Der Traum bedeutet, dass Sie alle Ihre letzten Entscheidungen und Handlungen überdenken müssen; Sie müssen sich viel mehr auf Ihre Intuition verlassen.

Hören Sie auf das, was andere sagen, aber denken Sie mehr darüber nach, was Sie wirklich im Leben wollen, und nicht darüber, was andere von Ihnen wollen.

Träume über einen Sturm auf See

Träume von einer stürmischen See haben eine besonders starke Bedeutung, sind aber nicht so häufig wie andere stürmische Träume.

Wenn Sie davon träumen, vom Ufer entfernt oder sogar auf See verloren zu sein, und das Wetter ist beängstigend, mit einem wütenden Sturm, der wie ein Spielzeug mit Ihrem Boot spielt, bedeutet das, dass Sie das Gefühl haben, die Kontrolle über die Dinge verloren zu haben, die Sie wirklich stören.

Wenn es passiert, dass der Sturm das Schiff zerbricht und Sie kurz davor sind, zu sinken, spiegelt dies die Unvermeidbarkeit der schlimmen Dinge wider, die Sie gleich erleben werden. Dieser Traum muss jedoch in keiner Weise negativ sein.

Es kann auch bedeuten, dass Sie eine große innere Stärke haben, um schwierige Zeiten zu überwinden, egal wie schwierig sie auch sein mögen.

Wenn Sie in Ihrem Boot bleiben und auch unter so schwierigen Bedingungen auf Kurs bleiben können, bedeutet der Traum, dass Sie definitiv viel stärker und mutiger sind, als Sie glauben.

Sie sollten stolz auf sich sein und sich weiterhin auf das Leben konzentrieren.

Träume über einen vorbeiziehenden Sturm

traumsturm

Träume davon, den vorbeiziehenden Sturm zu sehen oder die Erde zu sehen, nachdem der Sturm vorüber ist, sind Träume, die sowohl Erleichterung als auch Traurigkeit bringen. Diese Träume bedeuten, dass man durch turbulente Lebensphasen gehen muss, um zu wachsen, sich zu entwickeln und voranzukommen.

Es ist ein Traum, Opfer zu bringen oder Verluste zu akzeptieren.

Jeder von uns muss schwierige Zeiten bewältigen, sonst könnten wir nicht alle guten Zeiten genießen.

Vielleicht haben Sie in Ihrer jüngsten Vergangenheit einen Misserfolg oder Verlust erlitten, und Sie haben natürlich schwierige Zeiten, um damit umzugehen.

Dieser Traum suggeriert jedoch, dass er vorbei ist, und alles, was Sie tun müssen, ist zuzugeben und zu akzeptieren, dass er vorbei ist; etwas ist weg, aber das Leben geht weiter.

Nach einer stürmischen Lebensphase fühlen sich die Menschen erschöpft, aber erleichtert.

Dieser Traum legt nahe, dass Sie dabei sind, einen neuen Weg zu beschreiten. Sammeln Sie Ihren Mut und ziehen Sie weiter, mutig und mit einem Lächeln im Gesicht.


Like it? Share with your friends!