Was bedeutet es, von einer Brücke zu träumen?


Sonhar com Ponte

Brücken sind mystische und bezaubernde Orte. Es gibt sie in so vielen verschiedenen architektonischen Lösungen, wunderbar und dekorativ oder einfach praktisch, mit Designs, Formen und Farben, und sie sind an vielen Orten zu finden.

In einem symbolischen Sinne sind Brücken sehr mächtig. Eine Brücke ist ein dualistisches Symbol; sie steht sowohl für Begegnungen als auch für Abschiede, für das Verbindende und Trennende. Brücken sind eine Metapher, die in der Kunst, der Poesie und der Literatur zu finden ist; sie sind ein universelles Symbol für die Idee des Überquerens, in jedem möglichen Sinne verstanden.

Diese von Menschenhand geschaffenen Strukturen waren immer von einem Vorhang aus Mysterium und Romantik verhüllt.

Brücken sind ein häufiges Motiv auch in Religion und Mythologie. Sie sind zweifellos in allen möglichen Konzepten und symbolischen Denk- und Glaubenssystemen präsent.

Im metaphorischsten Sinne stellen Brücken geheimnisvolle Verbindungen allein zwischen menschlichen Seelen dar, Verbindungen zwischen Königreichen, Wege des Übergangs des menschlichen Geistes und der Gefühle und so weiter.

Es wird nie umsonst gesagt, dass bestimmte Zeiten, Situationen und Hindernisse „umgesetzt“, d.h. überquert, gelöst, überwunden werden müssen.

Neben dem Überqueren stehen Brücken für die Idee, neue Wege zu gehen, neue Horizonte zu betreten und Verbindungen zu schaffen. Es handelt sich um die Art und Weise, wie die Brücke z.B. in der Kunst oder Literatur vorgestellt, beschrieben und präsentiert wird, oder ein Traum, über den wir später sprechen werden, spiegelt die Emotionen der Menschen gegenüber der eigentlichen Idee einer Metapher wider.

Wenn die Brücke zum Beispiel solide und fest ist, stellt sie unglaublich starke Bindungen dar und umgekehrt; wenn sie zerbrechlich ist, dann sind die Bindungen, die wir zu vertreten versuchen, schwach.

Die Metapher des Ruinierens und Zerbrechens einer Brücke ist in vielen Bereichen unserer Kultur besonders verbreitet.

Wir verbinden dieses Phänomen mit dem Zerbrechen von Bindungen, mit dem Konzept eines Endes, sowohl positiv als auch negativ. Die expliziteste Metapher ist eine, bei der die Brücke überquert und dann vollständig zerstört wird, so dass es keine Option für eine Rückkehr gibt.

Sie steht gewöhnlich für die Idee, ein Kapitel des Lebens zu beenden, alte Überzeugungen und Gewohnheiten beiseite zu lassen und neu anzufangen. Von all dem kann man leicht annehmen, dass Träume von Brücken viele besondere Botschaften tragen.

Träume über Brücken

Brücken im Traum symbolisieren all diese erwähnten Ideen, nur die Bedeutung hinter diesen Ideen ist vielleicht stärker, denn ein Traum trägt eine besondere, intime, sehr persönliche Note. In den meisten Fällen ist das Träumen von Brücken eine Möglichkeit für unseren Geist, mit großen Veränderungen und Übergängen in unserem wachen Leben umzugehen.

Träume von Brücken stellen Teile unseres Lebensweges dar, Übergänge von einem Kapitel zum anderen, Neuanfänge, einen Weg von unserer Vergangenheit in die Zukunft.

Viele wichtige Entscheidungen und Veränderungen im Leben werden oft von Träumen über Brücken geprägt oder sogar angekündigt.

Persönliche Entwicklung, persönliche Offenbarungen, wichtige Entdeckungen über das eigene Leben, das Aufbrechen alter Verhaltensmuster, das Beiseitelegen vergangener Ereignisse, Dinge und Menschen, all dies könnte sich in einem Traum über Brücken widerspiegeln.

Auf der anderen Seite könnte eine Brücke das genaue Gegenteil darstellen; sie verbindet auch all diese Dinge. In Träumen könnte es den Aufbau von Bindungen und die Stärkung von Verbindungen und Beziehungen im realen Leben eines Träumers symbolisieren und widerspiegeln, in jedem möglichen Lebens- und Existenzbereich.

Je nach den besonderen Umständen im Zusammenhang mit der Brücke eines Traumes variieren die Interpretationen stark.

Es ist sehr wichtig, sich zu erinnern, wie die Brücke aussah, wo sie platziert wurde, wie die Umgebung war, wie das Wetter war, das Licht und so weiter; ob Menschen auf der Brücke waren, was unter der Brücke war, wo der Träumer selbst stand oder was mit ihnen im Traum geschah.

Es ist auch immer wichtig, zu beobachten, wie Sie den Traum empfinden, ob er positive Gefühle hervorruft und Sie entspannt oder ob er Sie unruhig und gestört macht.

Träume von Brücken sind von doppelter Natur; sie können ebenso vielversprechend und ermutigend sein wie beängstigend, beunruhigend und erschreckend. Einem Träumer auf einer Brücke könnte vieles passieren.

Sie könnten über eine zerbrechliche Brücke gehen, die zerbricht oder fällt. Sie könnten von der Brücke fallen, über die Brücke rennen oder einfach dastehen und zusehen, wie das Wasser verdorrt, wenn es denn eins gibt. Man könnte auf einer Brücke auf jemanden warten oder einfach nur über die Brücke gehen.

Lassen Sie uns nun mehr über spezifische Träume im Zusammenhang mit Brücken sprechen.

Träume vom Anblick einer Brücke

Träumen von einer Brücke

Wenn Sie einen Traum hatten, in dem Sie nur eine Brücke sehen, sie aber nicht überqueren, dann spiegelt dieser Traum höchstwahrscheinlich Ihr Dilemma wider, in dem Sie sich befinden: waches Leben, Verwirrung, Zweifel und vielleicht Zögern, einen völlig neuen Weg zu beschreiten.

Sie sind nicht bereit, mit bestimmten Verhaltensmustern, Gewohnheiten, Handlungen oder Menschen zu brechen. Sie wissen, dass dies vielleicht gut für Sie ist, aber Sie haben Angst vor Unsicherheit.

Ein solcher Traum kann eine Widerspiegelung bewusster Gedanken sein, oder er kann ein Hinweis auf Ihr Unbewusstes sein.

Träume, in denen Sie eine oder mehrere Brücken sehen, lassen vermuten, dass es so viele neue Möglichkeiten im Leben gibt, und Sie beginnen schließlich, diese Tatsache zu erkennen.

Dennoch sind Sie verwirrt darüber, was Sie tun sollen; Sie fühlen sich nicht sicher genug, um sich zu entscheiden, zumindest noch nicht.

Welche Brücke sollten Sie überqueren? Ist das stabil genug, um mein Gewicht zu tragen?

Das sind alles Fragen, die man sich im Traum stellen kann, aber sie spiegeln alle Ihre inneren Dilemmata wider. Solche Träume sind von Natur aus neutral, aber sie helfen, Ihre reale Lebenssituation besser zu beobachten.

Träume über eine gebrochene Brücke

Wenn die Brücke, die Sie in Ihrem Traum sehen, zerbrochen ist, egal, ob Sie sie gerade erreicht oder überquert haben, steht sie für Dinge, die nicht rückgängig gemacht werden können.

Dies mögen einige Dinge sein, die Sie in der Vergangenheit getan haben, aber Sie bereuen es immer noch, sie getan zu haben, oder einige Dinge, die noch getan werden müssen.

Denken Sie über Ihre aktuelle Situation nach. Gibt es etwas, von dem Sie sich wünschen, dass es endlich ein Ende hat? Oder bestrafen Sie sich ständig für Dinge, die vergangen sind?

Träume über zerbrochene Brücken können eine Erklärung und eine gute Richtung sein, um Probleme in der Realität zu lösen.

Träume vom Stehen auf der Brücke

Träume, auf einer Brücke zu stehen, sind denen ähnlich, bei denen man eine Brücke sieht.

Es bedeutet, dass Sie sich entschieden haben, etwas zu ändern, neue Dinge auszuprobieren, aber Sie sind sich immer noch nicht sicher, ob die Entscheidung, die Sie getroffen haben, eine gute ist.

Sie haben Angst vor dem Scheitern, deshalb zögern Sie, Ihre Reise über die Brücke zu beenden. Sie haben Angst davor, was Sie am Ende finden könnten.

Je nachdem, auf welchem Teil der Brücke Sie sich befinden, kann dieser Traum als Ihr aktueller persönlicher realer Lebenspunkt und/oder Ihre spirituelle Reise interpretiert werden.

Träume vom Überqueren der Brücke

Träume von der Überquerung der Brücke deuten stark darauf hin, dass große Veränderungen kommen, dass große Entscheidungen getroffen werden und dass man dabei ist, die Vergangenheit endlich zu verlassen und etwas Neues zu beginnen.

Ihr wahrer Wille, einen neuen Lebensabschnitt anzunehmen, spiegelt sich in Ihren Emotionen und Ihrem Verhalten in den Träumen wider, in denen Sie die Brücke überqueren.

Wenn Sie schnell gehen und entschlossen sind, sie zu überqueren, bedeutet dies, dass Sie bereit sind, neue Chancen zu ergreifen; wenn Sie langsam gehen und umkehren, sie aber trotzdem überqueren, bedeutet dies, dass Sie Veränderungen akzeptieren werden, aber mit mehr Misstrauen und Vorsicht.


Like it? Share with your friends!